Esche Parkett überzeugt mit Design und Stärke

Esche Parkett

Esche ist mit einer möglichen Höhe von ungefähr vierzig Metern der höchste Laubbaum in Europa. Der Baum ist in Europa beheimatet, findet sich aber auch in Amerika oder Asien.

Esche Parkett ist überwiegend hell und sorgt für eine natürliche Atmosphäre. Daneben ist Esche eine der härtesten Holzarten, die für Parkett verwendet wird. Esche Parkett hat eine ähnliche Härte wie Eiche. Dieses Parkett eignet sich also problemlos auch für hoch frequentierte Bereiche wie den Eingangsbereich.

Esche bietet viele Abwechslungsmöglichkeiten für die Raumgestaltung. Egal ob kleine oder große Räume zu verlegen sind – mit Esche Parkett liegen Sie immer auf der richtigen Seite. Das Holz bietet unglaublich viele Farbnuancen. Von hellen, fast grauen Färbungen bis hin zum dunklen rötlichen Kernholz, lasst sich mit Esche jede Gestaltungsidee umsetzen. Auch in den Sortierungen bietet Esche Parkett viel Abwechslung. Wer lieber einen einheitlichen ruhigen Boden möchte findet Esche Parkett in einer ruhigen Sortierung, die zu jedem Raum passt. Aber auch mit lebhaften Esche Sortierungen können Sie zum Beispiel große Räume ganz individuell gestalten.

Esche eignet sich nicht wirklich für die Verlegung auf Fußbodenheizungen, da das Holz dann zur Bildung unschöner Fugen neigt. Lassen Sie sich hier unbedingt gut beraten, sollten Sie doch den Einbau einer Fußbodenheizung einplanen.

Die Pflege von Esche Parkett ist nicht kompliziert und hängt von der Oberflächenbehandlung des Bodens ab. Ist das Parkett versiegelt, finden Sie in Fachmärkten oder online spezielle Mittel, die Sie dem Wischwasser hinzufügen können. Dadurch wird auf dem Boden ein Film aufgetragen, der den Parkettboden zusätzlich vor Schmutz und Feuchtigkeit schützt.

Verwenden Sie Seifenreiniger für Esche Parkett, wenn der Boden gewachst oder geölt ist. Generell finden Sie von dem Hersteller Ihres Bodenbelags auch passende Pflegemittel, die perfekt auf Ihren Parkettboden abgestimmt sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.