Fertigparkett – praktisch und doch natürlich

Fertigparkett

Wer möchte nicht einen natürlich Boden verlegen, der der eigenen Gesundheit nicht schadet und eine warme Atmosphäre im Raum schafft? Mit Fertigparkett wird der Umgang mit dem Holzboden deutlich erleichtert. Denn ein Fertigparkett besteht aus drei Schichten, deren Kombination das Arbeiten des Holzes minimiert. Das bedeutet, dass Ihr Parkett bei Feuchtigkeit nicht aufschwemmt und sich bei Trockenheit wieder zusammenzieht. Die oberste Schicht ist die sogenannte Nutzschicht und besteht aus echtem Holz. Die mittlere und untere Schicht gelten als Trägerschichten und dienen der Stabilität des Bodenbelags. Fertigparkett wird meist mit Nut und Feder Verbindungen ausgestattet, was die Verlegung noch einfacher macht. Diese Konstruktion wird in die mittlere Schicht gefräst. So passen die Dielen perfekt in einander, wodurch weniger Fehler beim Verlegen passieren können. Die neuen Klickverbindungen machen das Parkett Verlegen sogar noch einfacher. Damit können Sie das Fertigparkett sogar komplett ohne Leime verlegen und erlangen dennoch eine stabile unlösbare Verbindung.

Bei der Wahl der Holzart für Ihr Fertigparkett haben Sie die freie Wahl. Diese sollte Sie nach der Härte auswählen, abhängig von dem Raum, in dem das Parkett verlegt werden soll. Auch unterschiedliche Dielenvarianten bestimmen Ihre Raumwirkung enorm. Zu den Bekanntesten Modellen gehören zum Beispiel die Landhausdiele oder auch der Schiffsbodenverband. Bei der Landhausdiele finden Sie einen oder zwei Parkettstäbe, die auf einer Diele angebracht sind. Bei zwei Stäben werden diese versetzt angelegt. So erhält Ihr Raum eine ruhige Atmosphäre. Etwas lebhafter wirkt Ihr Boden, wenn Sie das Fertigparkett als Schiffsboden verlegen. Hierbei werden drei Stäbe versetzt auf einer Diele angebracht.

Der große Vorteil von Fertigparkett ist, dass der Boden bereits fertig behandelt ausgeliefert wird. So wird dieser bereits vom Hersteller entweder versiegelt oder geölt. Dies macht Ihren Boden sehr pflegeleicht und noch widerstandsfähiger. Für welche Behandlung Sie sich entscheiden, bleibt Ihnen überlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.