Natürliche Bodenbeläge für ein harmonisches Ambiente

Landhausdiele

In Zeiten, in denen lebhafte Diskussionen über Schadstoffe und Umweltgifte kursieren, kehren viele Menschen zu natürlichen Werkstoffen zurück. Besonders in der Raumgestaltung sind schadstofffreie Wand- und Boden-Beläge gewünscht. Denn Schadstoffe dünsten dauerhaft aus, belasten die Luft in unseren Räumen und gefährden unsere Gesundheit.

Landhausdiele – ein natürlicher Bodenbelag für eine moderne Gestaltung

Landhausdielen wirken – entgegen der Suggestion, die das Wort mit sich trägt – keinesfalls altbacken. Sie sind auch nicht als einfach, billig oder gar ländlich zu bezeichnen. Ihren Namen tragen sie lediglich, weil Dielen aus Holz seit Jahrhunderten auf dem Land das am einfachsten zugängliche Baumaterial waren. Moderne Bearbeitungsmethoden haben jedoch dafür Sorge getragen, dass die Landhausdiele zwischenzeitlich durchaus stadtfein ist. Die natürlichste Art der Versiegelung der Holzoberfläche ist Öl und Wachs. Landhausdiele von Meister gibt es in zwei geölten Varianten: naturgeölt und UV-geölt.

Naturgeölt – das gute Gefühl dank Ökotest „gut“

Erst im März dieses Jahres nahmen die Ökotester die Landhausdiele PD 400 von Meister unter die Lupe. Das Parkett von Meister zeigte bei der Prüfung im Labor nur geringe Ausdünstungen und wurde in diesem Punkt mit „sehr gut“ bewertet. Das Siegel „FSC Mix“, mit dem Meister für dieses Produkt wirbt, verdeutlicht, dass mindestens 50% des Holzes aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammen. Die Abwertung auf „gut“ erfolgte auf Grund der geringeren Nutzschichtdicke von 2,5 mm im Gegensatz zu den 3,5 mm der Konkurrenz. Meister belegte beim Ökotest damit Platz 2.

Werkstoff Holz – natürlich lebendig

Holz ist ein Natur-Produkt und es ist wohl klar, dass jedes Stück Holz einzigartig ist und keine Diele somit einer anderen gleich sein kann. Ausgewählte, edle Hölzer bestimmen das Sortiment, so dass insgesamt 16 verschieden Angebote im Sortiment PD 400 von Meister zu finden sind. Im Sortiment der UV-geölten Landhausdiele finden sich sogar insgesamt 20 verschieden Farbvarianten vom kanadischen Ahorn bis hin zu kerngeräucherter Douglasie.

Lackierte Naturböden für Freunde einfacher Reinigung

Wer die einfache Reinigung einer glatten Oberfläche bevorzugt, erhält PD 400 Landhausdielen von Meister auch mit lackierten Oberflächen. Das Angebot ist hier jedoch auf 5 Variationen beschränkt, weil die Nachfrage deutlich zu den offenporigen und geölten Oberflächen tendiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.